Neuigkeiten

Sie sind hier:

AFG-Recycling intensiviert Zusammenarbeit mit PiP und Ravago

15.04.2019

 

Im Rahmen des Meetings zur CO2- und Nachhaltigkeitsbilanzierung der drei Unternehmen haben die Verantwortlichen die Intensivierung der Zusammenarbeit beschlossen.

 

AFG-Recycling ist als Recycler der Getränkeindustrie bereits in der dritten Unternehmensgeneration in der Branche bekannt. Die PiP – Processing in Plastics ist seit zehn Jahren Prozesspartner der AFG-Recycling und Produzent von hochwertigen Mahlgütern und anderen Kunststoffprodukten. Ravago ist das weltweit führende Unternehmen in den Bereichen Recycling & Compounding sowie im Kunststoffhandel. Als Mutterkonzern beschäftigt Ravago weltweit mehr als 7.000 Mitarbeiter und tätigt ein Jahresumsatz von mehr als 9 Milliarden Euro in 55 Ländern mit 285 Niederlassungen.

 

Alle drei Unternehmen verbindet das Bestreben der Wiederverwertung und des Upcyclings von Kunststoffen und artverwandten Produkten. Stets im Fokus steht die optimale Logistik sowie maßgeschneiderte und für den Einsatz optimierte Kunststoffprodukte. Insbesondere am Standort der PiP – Processing in Plastics in Rheinböllen werden in 2019 und 2020 umfangreiche Investitionen im Bereich der Anlagentechnik und Logistik getätigt.

 

v.l.n.r. Winfried Stevens (AFG-Recycling), Richard Groß (PiP), Jens Stevens (AFG- Recycling) und Marco Lang (Ravago)

CATEGORIES Neuigkeiten

COMMENTS