Neuigkeiten

Sie sind hier:

2.500 Kilometer auf dem Rad für kranke Kinder

15.07.2019

Ende Juli 2019 war es soweit: Der 24-Stunden Radmarathon am Nürburgring fand erneut statt. Die AFG-Recycling war nicht nur Co-Partner des Andernacher monte mare Teams, sondern auch aktiv in einem der Mountainbike-Teams mit Jens Stevens vertreten. Jeder Kilometer brachte 1 € für die Bunte Stiftung / Stiftung schwerkrankes Kind, knapp 2.500 Kilometer hat das gesamte Team hinter sich gelassen. Im monte mare Team waren zahlreiche Rennrad- und Mountainbiketeams vertreten, 2019 auch erstmals ein Frauen-Mountainbiketeam, welches direkt auf dem 3. Platz der Gesamtwertung landete – ein wirklich herausragender Erfolg.

An der Spitze des Teams und Initiator der guten Sache: Patrick Doll, Geschäftsführender Gesellschafter der monte mare Unternehmensgruppe.

Ende Oktober wurde dann symbolisch der Scheck überreicht, mit dabei Inka Orth, Vorsitzende des Bunter Kreis Rheinland e.V., der einmal später von der Stiftung finanziert werden soll.

Der Bunte Kreis Rheinland kümmert sich um frühstgeborene und schwerkranke Kinder sowie deren Familien und begleitet diese auf dem Weg aus der intensivmedizinischen Versorgung nach Hause in einen möglichst normalen Alltag.

 

 

 

Von links: Michael Retterath (monte mare), Jens Stevens (AFG-Recycling), Inka Orth (Bunter Kreis Rheinland), Patrick Doll (monte mare)

 

CATEGORIES Neuigkeiten

COMMENTS